Cacherbande.de

GC-Meisterschaftsqualifikation 2017

GC-Meisterschaftsqualifikation 2017

Heute war es soweit. Zum dritten Mal haben wir uns der Aufgabe gestellt, die Qualifikation zum GC-Meisterschaft zu bewältigen.

Vorweg: Herzlichen Glückwunsch an alle Teams, die die Qualifikation erfolgreich auf einem der 18 begehrten Plätze abgeschlossen haben.

Die Aufgabe:

Euch erwarten in den nächsten 6 Stunden 25 Rätsel in 5 Strängen mit jeweils 5 nach Schwierigkeit gestaffelten Rätseln. Weiterhin habt ihr parallel zum Rätseln eine kleine Kreativaufgabe zu erledigen. […] Für jedes richtig gelöste Rätsel gibt es Punkte. Die Höhe der Punkte hängt vom Zeitpunkt der Lösung ab. Das erste Team, welches ein Rätsel löst, erhält die volle Punktzahl. Sobald ein Rätsel gelöst wurde, verringern sich die zu erreichenden Punkte für dieses Rätsel linear, bis es um 18 Uhr keine Punkte mehr für dieses Rätsel gibt. Die zu erreichenden Punkte für ein Rätsel richten sich nach seiner Schwierigkeit. Jedes erste Rätsel eines Stranges ergibt maximal 120 Punkte, für jedes zweite Rätsel 240 Punkte, jedes dritte 360, vierte 480 und fünfte 600 Punkte. Die somit maximal zu erreichende Punktzahl beträgt 9000 Punkte.

GC Quali 2017

Nach Bekanntgabe der Ergebnisse, die etwas verspätet um 22:45 per Mail verkündet wurden, waren wir dann doch erleichtert, das wir wohl nicht die einzigen waren, die  Probleme mit den Rätseln hatten. Das beste Team hat gerade mal 45% (gerundet) der erreichbaren Punkte geschafft.

Für uns war diese Quali, wie schon vor 2 Jahren zur Meisterschaft in Hildesheim, sehr frustrierend. Nach ca. drei Stunden hingen wir an allen fünf Rätselsträngen fest und haben absolut keine Lösungsansätze mehr gehabt. Drei von diesen fünf Rätseln waren dann auch noch ähnlich gestaltet. Ein Text, ein Bild, und keine Frage. Hier musst erst die Frage gefunden werden. Das war uns nicht möglich. Ich glaube, Google hatte noch nie so viele Anfragen über Lüneburg…

Wer es gerne selber versuschen möchte: Die Rätsel sind noch ein wenig online. Hier könnt euch selber von Rätsel zu Rätsel durchhangeln. http://www.gc-meisterschaft.de/qualifikation

Da sowieso als Hauptkriterium die Zeit zur Bewertung herangezogen wird, wären etwas leichtere Rätsel besser. Es ist aber auch klar, das die Rätsel nicht zu einfach sein sollten, doch so kam bei uns nur Frust auf. Ob die Rästelstränge, und die somit vorhandene Blockierung von anderen Rätseln von Vorteil ist, bezweifeln wir. Dieses Prinzip wurde bereits vor 2 Jahren von vielen Teilnehmern kritisiert.

Die Ergebnisse:

Platz Team Punkte
1. Team Himmelblau 4073
2. Düsselschläger 3288
3. Myst Busters 2949
4. 13 2698
5. Überdosis 2585
6. Team Hanovera 2394
7. Ruhrpiraten 2391
8. Die Rübennasen 2368
9. FiWaViCo 2021
10. Team Matrix 1805
11. Beats by Dr. 😀 1704
11. Team Knüll 1704
13. DreamTeam Weserbergland 1589
14. Inglourious Cachers 1503
15. die-saarsucher 1477
16. Saarwutzjer 1476
17. Five for fun 1415
18. Team Wiesbaden 1284
Leider nicht geschafft haben es folgende Teams:
19. Genusscacher Pfalz 1238
20. Team Bärlin 1188
21. Die Cacherbande 1171
22. Düsseldorfer Killepitscher 1005
23. Team Hildesheim 1002
24. H2O Pott 865
25. Cats ’n‘ Dogs 856
26. Ruhrpott Blagen 841
27. Die Herzoglichen Knobelgefährten 824
28. Team.GCE 810
29. Badischer Schwarzwald 796
30. Team Erbarme 435
31. Team Lippstadt 300

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.